Jairo Samperio

Hamburgo SV

Ich liebe Herausforderungen, ich liebe Hamburg und ich liebe diesen Verein, der vor Geschichte nur so strotzt. Nur der HSV!

Geschichte des HSV

Der Hamburger Sport-Verein e.V. entstand ursprünglich aus einem Zusammenschluss dreier Vereine. Als offizielles Gründungsdatum gilt der 29. September 1887. Mit seinen 131 Jahren ist der HSV einer der ältesten Vereine Deutschlands. Aufgrund seiner seit Ende des ersten Weltkriegs bis zur Saison 2018/2019 ununterbrochenen Zugehörigkeit zur jeweils höchsten deutschen Spielklasse ist er auch unter dem Spitznamen „Dino“ bekannt.

Der Hamburger SV, der einer der erfolgreichsten Fußballvereine Deutschlands ist, trägt seine Heimspiele im Volksparkstadion in Bahrenfeld aus. Die offizielle Spielkleidung besteht traditionell aus einem weißen Trikot, einer roten Hose und blau-schwarzen Stutzen. Zu den größten Erfolgen des Vereins zählen ein Europapokal der Landesmeister, ein Europapokal der Pokalsieger, sechs Bundesliga-Meisterschaften, drei DFB-Pokalsiege und zwei Siege im DFL-Ligapokal.

Datem zum HSV

  • 2 Títulos europeos
    • 1 Copa de Europa
    • 1 Recopa de Europa
  • 11 Títulos nacionales
    • 6 Bundesliga
    • 3 DFB - Pokal
    • 2 DFL - Ligapokal

Werdegang

Schon früh setzte ich mir das klare Ziel, alles dafür zu geben, um Fußballprofi zu werden. Meine ersten Schritte auf dem Rasen machte ich beim Club meines Geburtsortes, dem SD Textil Escudo aus Cabezón de la Sal. Hier trieb ich meine sportliche Entwicklung voran, bis die Nachwuchsabteilung von Racing de Santander auf mich aufmerksam wurde.

Mannschaften

Im Laufe meiner Profikarriere als Fußballer durfte ich bereits in der spanischen und der deutschen Liga spielen. Für so prestigeträchtige Vereine wie Racing de Santander, Sevilla FC, Mainz 05, UD Las Palmas und den HSV.

Racing de Santander Logo

Racing de Santander

Nach mehreren Spielen für die zweite Mannschaft feierte ich am 27. August 2011 in einem Spiel gegen Valencia im Stadion Mestalla mein Debüt in der ersten Mannschaft. Ein weiterer persönlicher Höhepunkt zu Beginn jener Saison war meine erste Nominierung für die spanische U-19-Nationalmannschaft.

In der Saison 2011/2012 erschwerten Verletzungen meine weitere Entwicklung bei dem Club aus Santander, der im gleichen Jahr in die zweite spanische Liga abstieg. Am Ende der Saison entschied ich mich trotz des Abstiegs für das Projekt des Clubs und unterschrieb einen neuen Vertrag bei Racing de Santander.

Sevilla FC Logo

Sevilla FC

67 Spiele, 12 Tore und 6 Vorlagen später schloss ich mich am 21. Juni 2013 dem damals von Unai Emery trainierten Sevilla Fútbol Club an. Es war ein Jahr des Lernens, in dem ich in der ersten spanischen Liga und im europäischen Wettbewerb weitere Erfahrungen sammeln durfte. Am 14. Mai 2014 feierten wir gegen Benfica sogar den Sieg in der UEFA Europa League.

Mainz 05 Logo

Mainz 05

Nach Abschluss der Saison bot sich mir bei Mainz 05 die Chance auf ein neues Projekt außerhalb Spaniens. Am 29. August 2014 unterschrieb ich bei dem deutschen Club einen Vertrag für die nächsten vier Spielzeiten.

Der Wechsel in die Bundesliga stellte sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene eine Herausforderung dar. Mit dem Wechsel in die deutsche Liga, in der ein Fußball mit offenerem Visier und mehr Räumen gespielt wird, entschied ich mich für einen Wettbewerb, in dem ich meine Stärken zur Geltung bringen konnte. Tatsächlich half ich meiner Mannschaft in der Saison 2015/2016 mit sieben Toren dabei, in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen.

 

UD Las Palmas Logo

UD Las Palmas

Nach vier Jahren in Deutschland wechselte ich im Wintertransferfenster 2018 zu UD Las Palmas, wo ich einen Vertrag für die letzten sechs Monate der Saison unterschrieb. Der damalige Trainer Paco Jémez setzte in einer schwierigen Situation auf mich, die für den kanarischen Club jedoch letztendlich mit dem Abstieg in die zweite spanische Liga endete.

Hamburgo SV Logo

Hamburgo SV

Zurzeit stehe ich beim Hamburger SV unter Vertrag. Am 5. Juli 2018 kehrte ich zu der großen persönlichen und beruflichen Herausforderung nach Deutschland zurück, dem HSV zum Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga zu verhelfen. Noch vor Saisonbeginn zog ich mir jedoch eine schwere Verletzung zu, die mich leider nach wie vor vom Fußballspielen abhält. Mein vorrangiges Ziel besteht jetzt darin, meine Verletzung auszukurieren, um endlich wieder die Fußballschuhe schnüren, auf dem Platz stehen, für mein Team kämpfen und das Fußballspielen genießen zu können.

Meine Daten

  • 0 Spiele
  • 0 Tore
  • 0 Vorlagen
  • 0Minuten
  • 0Europa
    League